Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

WDR-Fähre am Anleger auf Föhr
WDR-Fähre am Anleger auf Föhr
Bus der KVG am Kieler Haupbahnhof
Bus der KVG am Kieler Haupbahnhof
Rendsburger Kanalbrücke
Rendsburger Kanalbrücke
Veranstaltung zum SPNV (Förde-S-Bahn)
Veranstaltung zum SPNV (Förde-S-Bahn)
Veranstaltung bei Voith Turbo
Veranstaltung bei Voith Turbo

Schleswig-Holstein – Land der Horizonte

Schon die besondere Lage Schleswig-Holsteins zwischen Nord- und Ostsee diktiert viele Themen und Probleme, die in Schleswig-Holstein in der Verkehrspolitik vorn auf der Tagesordnung stehen: Die Bewältigung der Transitverkehre auf der Straße, der Schiene und dem Wasser, Fähren und Roll on-Roll off in den Häfen Kiel und Lübeck, der Nord-Ostsee-Kanal (NOK), aber auch Brücken (Fehmarn-Belt-Querung) und Tunnel (PPP-Projekt Herrentunnel), schließlich die Urlaubs- und Wochenendverkehre in die touristischen Destinationen mit ihren zum Teil extremen Spitzenbelastungen.

Wer sind wir, was machen wir?

Die Mitgliederzahl der Bezirksvereinigung ist überschaubar. Die Verbindungen zu den Hochschulen betreffen im Wesentlichen die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wo am Geographischen Institut ein verkehrswissenschaftlicher Schwerpunkt gewählt werden kann, sowie die Fachhochschule Kiel mit einem verkehrswirtschaftlichen Arbeitsschwerpunkt.

Zudem kann an den Fachhochschulen in Kiel und Lübeck Bauingenieurwesen mit verkehrstechnischem Schwerpunkt studiert werden. Daher bestehen für das auch in Schleswig-Holstein aktive Junge Forum der DVWG gute Arbeitsmöglichkeiten.

Regionale Veranstaltungen

Jährlich finden ca. vier regionale Veranstaltungen statt. Der Charakter ist ganz unterschiedlich, von Vortragsveranstaltungen über Streitgespräche und Podiumsrunden bis zu Vor-Ort-Besuchen und Exkursionen.

Das Kieler Seminar für Seeverkehrswirtschaft fand im Jahre 2006 zum zehnten Mal im Rahmen des bundesweiten Seminarprogramms der DVWG statt. Es wird alle zwei Jahre zu wechselnden Leitthemen bis 2004 von Dr. Hans Böhme (ehemals Institut für Weltwirtschaft) und seit 2006 durch Prof. Dr. Thomas Pawlik (FH Kiel) mit im Durchschnitt 100 Teilnehmern durchgeführt. Das Seminar ist in der Seeverkehrswirtschaft fest etabliert.

Ausblick

Die Bezirksvereinigung ist bestrebt, ihren Mitgliedern und Gästen ein attraktives Veranstaltungsprogramm anzubieten. Für Anregungen und konkrete Vorschläge zu Veranstaltungen sind wir sehr dankbar. Aufgrund der geringen Größe der Bezirksvereinigung können Aktivitäten im direkten Kontakt mit den Mitgliedern gut in das Veranstaltungsprogramm integriert werden.

Geschichte - Bisherige Vorsitzende

Seit 2014      Dipl.-Kfm. Dipl.-Geogr. Wolfgang Seyb,
                     AKN Eisenbahn AG

2009-2014    Dipl.-Volksw., Dipl.-Kfm. Uwe Bittermann,
                     Kiel University of Applied Sciences
1997-2009    Prof. Dr. Götz v. Rohr,
                     Geographisches Institut der Univ. Kiel
1994-1996    Dr. Jörn Biel,
                     Hauptgeschäftsführer der IHK zu Kiel
1980-1993    MDirig Herbert Solterbeck,
                     Ministerium für Wirtschaft, Technik und
                     Verkehr des Landes Schleswig-Holstein
1975-1980    Ltd. Ministerialrat a.D. Rudolf Thaiß
1968-1975    Hans Kreplin, 1. Syndikus der IHK zu Kiel

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder